Unsere Grätzloase muss weg ... nur kurz!

Selten aber doch müssen Gasrohre getauscht werden, dann heißt es Platz zu machen. Leider in der schönsten Jahreszeit, wenn die angenehmen Sonnenstrahlen den Winter vertreiben und die Grätzloase gut besucht ist, müssen wir abbauen und umsiedeln.


Ehrlich gesagt waren wir schon etwas enttäuscht, vor allem da es blitzschnell gehen musste und wir zu Beginn so gar keine Ahnung hatten wohin. In ein Lager, mühevoll und teuer abtransportiert ...? Oder könnte es vielleicht doch gelingen kurzfristig eine Genehmigung zu bekommen und in der Nähe zu bleiben?

Und wieder einmal haben alle zusammengeholfen und das scheinbar Unmögliche möglich gemacht. Wir haben noch in der Nacht den Antrag geschrieben und gehofft, schnell einen positiven Bescheid zu bekommen.


Vielen Dank an die netten Damen und Herren der Wiener Netze, die so umsichtig waren und mit uns einen alternativen Platz gefunden haben. Auch an die hilfsbereiten Herren der Baufirma, die bei den ganz schweren Stücken einfach mit angepackt haben. Vielen Dank für die hervorragende Kooperation mit der MA 46 - Verkehrsorganisation für die Koordination der Genehmigungen u.a. mit der MA 28 - Straßenverwaltung. Und an alle die an dem Prozess beteiligt waren und unkompliziert unterstützt haben, wie die Bezirksvorstehung, Polizei, und andere.


Dadurch haben wir uns viel Geld und Nerven gespart.


Mit vereinten Kräften und Valentins Elektro-Radanhänger haben wir uns auf den Weg gemacht ...

Hier sind wir nun!

Bis Ende Mai steht das 1. Open-Office-Parklet Wiens in der Rosaliagasse 9, also nur 60 Meter vom alten Standort entfernt. Noch ist es im Winterschlaf, aber ganz bald wird es dort wieder grün sprießen. Unsere Mini-Forsythie blüht schon strahlend gelb!


Der Frühling kündigt sich schon an!

Vielen Dank auch an das Team von parxs, den Designer_innen unserer schönen Grätzloase. Dank des modularen Aufbaus war die Übersiedlung zwar anstrengend, ging aber unkompliziert und zügig über die Bühne.


Falls ihr auch eine Grätzloase bauen möchtet: www.parxs.at steht gerne zur Verfügung!


Und da an diesem Tag Faschingsdienstag war ... haben wir uns alle eine Kaffee-und-Krapfen-Jause so was von verdient!

Bis Ende Mail findet ihr die Grätzloase in der Rosaliagasse 9. Danach kehren wir wieder zurück vor das Grätzlhotel in der Rosaliagasse 3.

Dann neu bedacht, begrünt, bestromt und frisch geputzt. Lasst euch überraschen! 🌱🌿🪴