STADTENTWICKLUNG

Die Stadt Wien-Klimatour, Bezirksvorstehung Meidling und Gebietsbetreuung GB* informieren über konkrete Maßnahmen, geben Einblicke in bevorstehende Projekte und stehen am Freitag, den 09.09.2022 für Fragen und Anregungen zur Verfügung.


STADT WIEN - KLIMATOUR

Freitag 09.09.2022 | 12-18 Uhr


Die Wiener Klima-Tour informiert verständlich und umfassend, wie alle dazu beitragen können das Klima zu schützen. Die Klima-Tour besteht aus einer Flotte von bis zu 8 E-Lastenrädern. Sie ist in der ganzen Stadt unterwegs und macht auf öffentlichen Plätzen, in Parks und bei Events in allen Bezirken Station.

Die Themen umfassen die unterschiedlichsten Lebensbereiche der Wiener Bevölkerung:

  • Artenvielfalt

  • Kreislaufwirtschaft

  • Wasser

  • Energie

  • Ernährung

  • Grünräume in der Stadt

Bei jeder der Stationen gibt es Tipps für den Klimaschutz sowie Dinge zum Ausprobieren und Experimentieren. Dabei können sich die Besucher*innen Ideen und Anregungen für den Alltag mit nach Hause nehmen oder mitmachen und eigene Ideen einbringen. Darüber hinaus können Fragen an Expert*innen gestellt werden. Ziel ist, über die großen Zusammenhänge der Klimakrise und die Aktivitäten der Stadt – wie zum Beispiel den Klimafahrplan – zu informieren.

https://www.wien.gv.at/umwelt-klimaschutz/klima-tour.html




GEBIETSBETREUUNG GB*

Freitag 09.09.2022 | 10-18 Uhr


Die Gebietsbetreuung Stadterneuerung (kurz GB*) ist eine Serviceeinrichtung der Stadt Wien und erste Anlaufstelle und Drehscheibe für alle Fragen rund ums Wohnen und das Wohnumfeld.

Fachkundige Expert*innen aus Architektur, Raum- und Landschaftsplanung beraten Sie gerne zu Begrünungs- und Entsiegelungsmöglichkeiten in ihrem Grätzl, unterstützen Sie bei nachbarschaftlichen Projekten und Vorhaben und haben jede Menge Tipps, wie man auch bei großer Hitze „Sommerfrisch im Stadtteil“ bleibt.

Unterwegs am Klima-Grätzl-Fest mit unserem GB*-Infomobil, haben wir umfangreiches Infomaterial zum Thema Wohnen, Wohnumfeld und Garteln in der Stadt.

- Sie wollen Ihren Innenhof oder Ihre Fassade begrünen? Wir zeigen Ihnen wie es am besten klappt und welche Förderungen es gibt.

- Sie möchten gemeinsam mit Nachbar_innen Garteln? Wir zeigen Ihnen wie und wo dies möglich ist.

- Sie möchten gerne ein Straßenfest in Ihrem Grätzl organisieren? Wir unterstützen Sie dabei.


Besuchen Sie uns beim GB*-Infomobil in der Rosaliagasse!

www.gbstern.at


BEZIRKSVORSTEHUNG MEIDLING & KLIMABÜNDNIS

Freitag 09.09.2022 | 10-18 Uhr


Seit Oktober 2020 ist Meidling Mitglied des Klimabündnis.

https://www.wien.gv.at/bezirke/meidling/umwelt/klimabuendnis.html


Im Klima-Bündnis arbeiten fast 2.000 Mitgliedskommunen in mehr als 25 europäischen Staaten, Bundesländer, Provinzen, NGOs und andere Organisationen gemeinsam aktiv daran, den Klimawandel zu bekämpfen. Das Klima-Bündnis ist das größte europäische Städtenetzwerk, das sich dem Klimaschutz verschrieben hat. Unsere Mitglieder, von der kleinen ländlichen Gemeinde bis hin zu Millionenstädten, verstehen den Klimawandel als eine globale Herausforderung, die lokale Lösungen erfordert.


Reden ist gut, konkretes Handeln ist besser. Zusätzlich zur Verpflichtung zu Klimagerechtigkeit in Partnerschaft mit indigenen Völkern muss jede Stadt, jede Gemeinde und jeder Landkreis mit dem Beitritt zum Klima-Bündnis einen Beschluss im kommunalen Parlament verabschieden. Dieser enthält eine Selbstverpflichtung zur kontinuierlichen Verminderung der Treibhausgasemissionen, um eine Reduktion der CO2-Emissionen von mindestens 95 % bis 2050 (gegenüber 1990) im Sinne der Forderungen des Weltklimarats zu erreichen. Außerdem verpflichten sich die Mitgliedsstädte und -gemeinden, effektiven und nachhaltigen Klimaschutz im Einklang mit den Klima-Bündnis-Prinzipien umzusetzen. Diese Ziele und konkrete Handlungsempfelungen zeichnen das Klima-Bündnis als Netzwerk aus.

(Quelle: https://www.klimabuendnis.org/home.html)